08.09.1897
wurde Franz Ocklenburg - der spätere Gründer

der Firma Ocklenburg - geboren 

 

02.09.1970
erblickte das vierte Kind von Günter Ocklenburg das Licht

der Welt: Volker Ocklenburg, der heutige Geschäftsinhaber

 

1910
begann er seine Ausbildung als Maler und Lackierer 

 

30.06.1974
wurde Franz Ocklenburg der "Goldene Meisterbrief"
überreicht  

 

1913
beendete Franz Ocklenburg erfolgreich die Ausbildungszeit
 

 

1987
begann Volker Ocklenburg - in dritter Generation -
seine Ausbildung als Maler und Lackierer  

 

1920
gründete er seinen eigenen Betrieb:
Firma Franz Ocklenburg 

 

1988
übergab Franz Ocklenburg seinem Sohn Günter Ocklenburg
die alleinige Firmenführung  

 

30.06.1922
erhielt er nach Abschluss der Meisterschule seinen Meisterbrief 

 

 

1990
beendete Volker Ocklenburg erfolgreich seine Ausbildung  

25.07.1929
ist das Geburtsdatum seines Sohnes Günter Ocklenburg 

 

12.09.1996
Seitdem kann Volker Ocklenburg - nach einjähriger

Meisterschule - ebenfalls den Meisterbrief vorweisen.  

 

1940-1943
Dieser folgte den Spuren seines Vaters und erlernte

ebenfalls den Beruf des Maler und Lackierers im elterlichen Betrieb. 

 

01.01.2002
erfolgte die zweite Firmenübergabe von Günter an

Volker Ocklenburg; aktuell ist Günter Ocklenburg immer noch im Betrieb mit tätig.  

 

07.05.1953
wurde auch Günter Ocklenburg der Meisterbrief überreicht 

 

 

07.05.2003
erhält auch Günter Ocklenburg den "Goldenen Meisterbrief"